Geschrieben von ocame am 17. Februar 2012 um 11:21 Uhr

Ein Monat ist es her, dass Warriors Orochi 3 für einen europäischen und amerikanischen Release angekündigt wurde. Dadurch, dass es nur englische Texte und japanische Sprache gibt, kommt das Spiel relativ zügig am 30. März, da ein erheblicher Teil des Lokalisierungsaufwands entfällt. Dies blieb jedoch nicht ohne Konsequenzen.

Tecmo Koei wird für Nordamerika nur einen PSN-Download von Warriors Orochi 3 zur Verfügung stellen. Der Grund liegt angeblich darin, dass Sony dort keine Disc-Versionen für jene Spiele gestattet, welche über keine englische Synchronisation verfügen. So auch geschehen bei den Agarest-Rollenspielen, wobei bei der Yakuza Serie es dennoch eine Disc-Version gibt, trotz fehlender englischer Sprache. Zum Glück sieht man das bei Europa gelassener und bekommt dennoch eine Disc-Version.

Außerdem bietet sich für Fans der Warriors Serie eine eventuelle günstigere Alternative durch einen Download an, sofern man über einen US-Account verfügt. Generell stellt sich aber die Frage, ob die Käufer eine fehlende englische Sprache hinnehmen. Immerhin haben viele Zitate wie “In the name of justice” einen hohen Wiederkennungswert und ob das auf Japanisch ebenso gut klingt erfährt man dann Ende nächsten Monats.

 

 

[via ]

Kommentare (15)