Geschrieben von Marc am 29. März 2012 um 19:36 Uhr

Das neue Werk von ThatGameCompany, Journey, hat einen sehr guten Start hingelegt, eigentlich sogar den Besten bisher wenn man es genau nimmt. Das Spiel, welches im PlayStation Store seit zwei Wochen erhältlich ist, konnte einen neuen Verkaufsrekord verbuchen, wie Creative Director Jenova Chen verriet.

In den USA und Europa konnte sich bis jetzt noch kein Spiel im PlayStation Store so schnell verkaufen wie Journey. Genaue Zahlen wurden leider nicht genannt. Bestätigt wurde nun sogar, dass der Soundtrack zu dem Spiel ab dem 11.04.2012 im PSN, bei iTunes und auf CD erhältlich sein wird.

Der Soundtrack wurde von Austin Wintory komponiert.

[via | News verfasst von: Babyboy]

Kommentare (14)
  1. stimmt
    flower war so entspannend
    heut zu tage kann man die schönheit von games garnicht mehr richtig genießen weil man nur wie blöd durch die gegend hetzt anstatt mal zu stoppen und zu denken: WOW!

  2. das schöne daran: ich hab flower ewig nicht mehr gespielt, aber grade sind mir alte erinerungen hochgekommen :D das spiel erzählt eine geschichte ohne jeglichen text sprache usw der spieler denkt sich alles selbst aus und so gibt es keine story doppelt. genauso ist es bei journey. ohne ein ziel aber irgendwie klappt es. wenn man online spielt redet man mit denen ohne seine id zu sehen name usw man hat keine ahnung wer das ist komplett anonym, aber man redet durch das ping tool wo man einen kleinen impuls ausendet und dadurch entwickeln sich imaginäre gespräche und auch irgendwie eine enge bindung zwischen den spielern ohne etwas über den anderen zu wissen. wenn man diese spiele spielt sagt man garnichts mehr, man staunt aber denkt auch nach und entspannt. einfach grandios.

  3. Journey wird auf jeden fall gekauft. Ich denke aber trotzdem, dass das der letzte Erfolg der Entwickler sein wird.

    Multiplattforming hat schon so vielen Firmen das Genick gebrochen…

  4. Hä?
    Aber doch nicht so ein Multiplayer, die bei Game One haben den Multiplayer gut beschrieben,
    Es baut eine Beziehung zu einem Spieler auf der ganzen Welt auf und man entwickelt eine eigene Art der Kommunikation, ohne zu sprechen oder Bewegungen auszuführen!

  5. Habe ich irgendwo etwas von einem MP gesagt? Das Problem am ganzen: Man spielt es einmal durch und dann wahrscheinlich nie wieder. Mit Multiplattforming war das Anbieten von Software auf mehreren Plattformen gemeint.

  6. UPS, hab Multiplayer gelesen und hoffe sie bringen vielleicht noch ne Disk raus mit allen 3 Spielen.
    Aber würde dann auch nur 5-10€ mehr bezahlen als im Store, nicht das sie noch Geldgeil werden ;)