Geschrieben von ocame am 30. Januar 2012 um 11:44 Uhr

Die Zeichen für Ragnarok Odyssey stehen scheinbar ganz gut. Nur 10 Tage, nachdem die Demo am 19ten Januar in dem japanischen Store erschien, konnte der Titel bereits über 100.000 Downloads verbuchen. Ab dem zweiten Februar können Japaner dann an der Vollversion testen, ob das Spiel einer etablierten Serie wie Monster Hunter gewachsen ist. Zur Feier der hohen Downloadzahl gibt es immerhin schon mal ein Wallpaper vom Entwickler Gung-Ho.

Dabei fehlt noch einer der wesentlichsten Funktionen des Spiels, denn das Monstergekloppe mit bis zu vier Spielern unterstützt vorerst nur den Ad-Hoc Modus der PS Vita. Online spielen soll erst nach einem Patch möglich sein, welcher aber kurzfristig nach Release des Spiels kommen soll.

Bis es soweit ist, spendiert Gung-Ho und Game Arts weitere Screenshots zu den bisher noch nicht gezeigten Feinden: Fafnir, Hjahanir, Surt und Mokkurkalfe. Wie die Namen es schon andeuten, nimmt Ragnarok Odyssey starke Anlehnungen an die nordische Mythologie. Leider gibt es bisher noch keine konkreten Pläne, die ein Release außerhalb Japans vorsehen.

 

 {gallery}Screenshots/Ragnarok_Odyssey_30_01_12{/gallery}

[via ]

Kommentare (9)
  1. Die News sind spezifisch kategrisiert welches man vorher in der Gesamtübersicht sieht, in diesem Fall ist es für die PS Vita.
    Es ist aber sicherlich nicht verkehrt es in der News selbst nochmal zu erwähnen, hole ich dann sofort nach :)